Es wird immer gleich ein wenig anders, wenn man es ausspricht.

(Hermann Hesse)

 

Als Verhaltenstherapeutin biete ich Behandlungen für Erwachsene und Jugendliche an, deren Kosten von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernommen werden:

 

  • Depressionen,
  • Angsterkrankungen, dazu gehören Panikattacken, Phobien, soziale Ängste,
  • Zwangsstörungen,
  • Traumata,
  • Psychosomatische Erkrankungen,
  • Psychosen,
  • Suchterkrankungen.

Seelische Belastungen in Folge körperlicher Erkrankungen, z.B. Krebs, Autoimmunerkrankungen, Fibromyalgie, Herz- und Kreislauferkrankungen, Schlaganfälle, Unfälle.

 

Für Konflikte in Ehe- und Paarbeziehungen, aber auch bei Problemen zwischen Familienmitgliedern, FreundInnen, Nachbarn biete ich Beratung, Lösungssuche, Gesprächsmoderation und Therapie an.

 

Im privaten und beruflichen Bereich coache ich Sie, um erfolgreicher zu werden, zur Optimierung Ihrer Leistungsfähigkeit, indem Sie lernen Ihre Stärken einzusetzen, Ziele zu klären und zu erreichen, sich durchzusetzen und mittels Stressbewältigungstechniken den Anforderungen Ihres Lebens souverän und gelassen begegnen zu können.

 

Zur Vertiefung des genannten Behandlungsspektrums werden neben verhaltenstherapeutischen Verfahren, auch multimodale Entspannungstechniken, Imaginationen, Hypnosetherapie nach Milton Erickson und Energetische Psychologie eingesetzt.

 

Darüberhinaus biete ich Interessierten das Erlernen von Entspannungsverfahren an: 

  • Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen
  • Autogenes Training
  • Selbsthypnose

 Die Praxis verfügt über einen Aufzug, ist barrierefrei und damit auch für RollstuhlfahrerInnen erreichbar.